Querfeldein mit Capt’n Benno


Was erlaubt sich der ADAC? Malt in seine (Auto!)-Karten Straßen ein, die es gar nicht gibt und zwingt unbescholtene Bürger zum Mord an unschuldigen Maispflanzen. Ein Hinweis als für Nachahmer: An den Stellen, an denen der GPS-File ausgefranst ist, kann man nicht Fahrrad fahren und dort wo es scheinbar über’s Feld geht, kann man das „scheinbar“ streichen.

Pfingsten mit Capt’n Benno

Fotos gibt es auf Lasse’s Seite

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.