minds & pepperoni

Gedanken und Pepperoni! Bunt gemischter Blogg.


Heimspiel für die beiden Oldenburger Liedermacher Simon & Jan in der Kulturetage. Es ist einige Jahre her, dass ich die beiden dort zum ersten Mal gesehen habe. Damals hatte Stoppok sie überraschend als Vorband eingeladen und sie hatten die Oldenburger kurzerhand in ihren Bann gezogen. Mittlerweile sind sie keine kleine […]

Halleluja – Wieso nur?


Zehn Kilometer Gänsehaut, sieben Kilometer Qual und die Zeit dazwischen – ein weiterer Erfahrungsbericht zum ersten Marathon des Lebens. Erfahrungsberichte über den ersten Marathon gibt es im Internet möglicherweise sogar mehr als AfD-Wähler, schließlich ist das Laufen eines Marathons mittlerweile zu einer Mode geworden wie eben das Schreiben darüber. Also […]

#beatberlin42 – die Qual der letzten 7






… bei mir. Oder genauer: bei meiner Uhr. Nach zehn Jahren steht sie plötzlich still. Zum Start in die Zeit als voller Sozialabgabenzahler hatte ich die Uhr geschenkt bekommen und nun steht der Zeiger auf Viertel vor Neun – immerhin nicht auf fünf vor Zwölf. Aber überrascht hat mich die Arbeitsverweigerung […]

Läuft nicht …







1
Beruhigend, wenn man im Krankenhaus liegt und von Kompetenz umgeben ist. Schwester: Wenn Sie Hilfe brauchen beim Schneiden oder Knopf zu machen, dann klingeln Sie ruhig. Ich: Ich werde an der Achillessehne operiert! Schwester: Achso, ich dachte am Arm. Montag Assistenzarzt: Da machen wir nur einen ganz kleinen Schnitt von […]

Kompetenzgerangel


(Aus dem Tagebuch der WaS vom 22. Dezember 2013) Spät abends nach der Weihnachtsfeier im Bahnhof. Der Fahrkartenautomat spuckt einen 50 Euro Schein aus. „Super“, freu‘ ich mich über den unerwarteten Geldsegen, kann mich aber dann doch noch dunkel daran erinnern, den Schein selber einige Sekunden zuvor in den Schlitz […]

Nach der Weihnachtsfeier