Land unter! (update)


Klimaerwärmung? Super: Schön warm! Abschmelzen der Polkappen? Das ist nun wirklich weit weg. Wie nah nicht nur das Wasser wirklich an Rastede ist, sondern wie dicht auch die Gefahr, ist mir diese Woche ganz ohne Hollywood (The Day After Tomorrow) bewusst geworden. Die Deiche in der Wesermarsch sind erschreckend zu niedrig. Bereits im vergangenen November schwappte das Wasser vereinzelt über die Deiche und das war noch nicht einmal ein richtig schlimmes Unwetter. Sollten die weichen Deiche an der Ostseite des Jadebusens wirklich brechen, stände nicht nur die Wesermarsch, sondern auch Rastede und Teile von Oldenburg ruckzuck unter Wasser … naja, wir wohnen ja im zweiten Stock …

Spatenstich für die SicherheitDeiche haben PrioritätDeiche haben Priorität

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.