Monatliche Archive: November 2007


Ok, die neue Waschmaschine wäscht auch gut, aber noch viel spannender ist es natürlich, seine Nase in das Bullauge zu stecken … und das ist eine Beschäftigung für einen kompletten Waschgang. Hier ein kurzer Ausschnitt:

Fernsehen im Badezimmer


Auf der Bühne werkelt ein älterer Mann mit Mütze, als wir eine Viertelstunde vor Konzertbeginn die Kulturetage betreten. Der Saal ist bereits gut gefüllt, doch wir finden noch zwei gute Plätze ganz rechts in der dritten Reihe. Der Mann mit der Baseballmütze und der Buddy-Holly-Brille trägt ein rotes Sweatshirt über […]

Songs von der Wäscheleine




Weil wir immer so ungepflegt gegenüber unserer Umwelt auftreten, haben wir beschlossen unsere Waschmaschine gegen eine neue auszutauschen. Nach wochenlanger Diskussion wollten wir gestern Nägel mit Köpfen machen. Nach Beratungen bei Saturn und Galeria Kaufhof (dort waren die Beratungen sehr kurz: "Wir haben gar keine Waschmaschinen mehr") beratschlagten wir bei […]

Waschmaschinenfachsimpeleien bei Karottensuppe




Ich nicht ganz schlüssig, ob sich ein Ausflug nach Hamburg lohnt, denn PT – eine der besten Prog-Bands heutiger Tage – spielt auf dieser Tour eine relativ unveränderte Setlist, die nicht so hundertprozentig meinen Wünschen entspricht. Besonders von In Absentia und Deadwing werden zeitweise nur zwei Songs gespielt. Auf der […]

Porcupine Tree, Docks Hamburg



Irgenwie rappelte es im Karton, als wir Yuna heute gesucht haben. Irgendwie hatte der bunte Tiger es geschafft, in den umgedrehten Karton zu kommen. Die Episode haben wir leider verpasst. Im Video festhalten konnten wir allerdings, wie sie sich – Taaaa TAAAAA – wieder befreit hat:

Auf der Suche nach der bunten Yuna


Ein Film über die Nazi-Zeit und ein Thriller oder besser: Ein Nazi-Film als Thriller verpackt – kann das gutgehen? Es könnte, aber dem Hollywood-erprobten Regiesseur Paul Verhoeven (Top: Basic Instinct; Flop: Showgirls) ist diese Mischung trotz sonst überwiegend guter Kritiken misslungen. Stark ist der Thriller im Film – trotz einer […]

Black Book — Überforderter Starregiesseur Paul Verhoeven



2
Jahrelang waren unsere Waffeln eine Mischung aus wabbeligen Pfannkuchen und wenig knusprigen Waffeln – kurz Pfaffeln. Doch damit ist nun Schluss. Der Postbote brachte gestern ein verdammt teures superschickes neues Cloer-Eisen. Zum Frühstück gab es dann gleich knusprig frische Waffeln – in Rekordzeit: Die schnellste Waffel war nach 1:59 Minuten […]

Schluss mit Pfaffeln – jetzt wird’s knusprig


Das junge Känguruh hat sich erst vor einigen Tagen entschlossen die wohlige Höhle vor Mamas Bauch zu verlassen. Ausgerechnet bei Temperaturen um die Null Grad wurden die Känguruhs für einen Pressetermin im Jaderpark aus ihrem beheizten Stall geholt. Dem kleinen Nachwuchs gefiel es aber und er hüpfte so geschwind über […]

Frisch aus dem Beutel



Mit der Tatsache, dass es in Peking neun Millionen Fahrräder gibt und das so sicher ist, wie ihre Liebe bis zu seinem Tod, schrieb die Britin Katie Melua mit ihren 23 Jahren bereits Musikgeschichte. Die Textzeile wandelt zwischen Lyrik und platter Poesie und genau das kennzeichnet auch die neue Platte […]

Die Frau mit den Fahrrädern in Peking


Nach einem Jahr Arriving Somewhere … war es an der Zeit, einige Änderungen vorzunehmen. Auch wenn sie nur klein ausgefallen sind, haben sie doch einige Zeit in Anspruch genommen. Arriving Somewhere … ist ab sofort nur noch unter www.mofodesign.de zu erreichen. Die Seite www.elevate-my-soul.de wird in den nächsten Tagen abgemeldet. […]

Arriving Somewhere … else! reloaded